Prof. Ulrich Weger, PhD

Lehrstuhlinhaber des Lehrstuhls für Grundlagen der Psychologie, Fakultät für Gesundheit (Department für Psychologie und Psychotherapie). Seit 2012 am Department für Psychologie und Psychotherapie verantwortlich für die Sozialpsychologie und die Grundlagen der Psychologie. Forschungen zur Erste-Personen-Qualität psychologischer Phänomene als Tor zur Erforschung des Seelisch-Geistigen. Kollegiale Leitung Integriertes Begleitstudium Spirituelle und Anthroposophische Psychologie (IBAP).

Prof. Dr. med. Friedrich Edelhäuser

Neurologe, Leiter Abteilung für Frührehabilitation am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke. Kollegiale Leitung des Integrierten Begleitstudiums Spirituelle und Anthroposophische Psychologie (IBAP) mit vielen studentisch impulsierten und mitgestalteten Projekten. Thematische Schwerpunkte sind der Zusammenhang von Wahrnehmen und Bewegen, Introspektionsforschung (Erste-Person-Perspektive), moderne aktivitäts- und teambasierte Unterrichtsdidaktik, Teambildungs-, Aus- und Weiterbildungsfragen. Mitglied im Leitungsteam Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM).

Priv.-Doz. Dr. med. Christian Scheffer, MME

Facharzt für Innere Medizin im GKH, Leiter der PJ-Ausbildungsstation für Integrative Medizin des GKH, Fakultät für Gesundheit (Department für Humanmedizin), Lehrstuhl für Medizintheorie, Integrative und Anthroposophische Medizin. Mitglied des Leitungsteam Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM) und Kollegiale Leitung des Integrierten Begleitstudiums Spirituelle und Anthroposophische Psychologie (IBAP).

Prof. Dr. phil. Terje Sparby

Philosoph und Meditationslehrer. Forschungsbereiche: Deutscher Idealismus, Anthroposophie, Meditation und Bewusstsein. Seit 2017 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Department für Psychologie und Psychotherapie tätig. Kollegiale Leitung Integriertes Begleitstudium Spirituelle und Anthroposophische Psychologie (IBAP).

Dr. phil. Jonas Raggatz

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter, Dozent und Koordinator beim Integrierten Begleitstudium Spirituelle und Anthroposophische Psychologie (IBAP) und Mitglied des Instituts für Erste-Person-Forschung (IEPF). Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Bewusstseinsforschung, Introspektion, Erkenntnistheorie und Anthroposophie. Besondere Anliegen sind ihm die Fundierung, Grundlegung und Wissenschaftlichkeit der Anthroposophie und Anthroposophischen Psychotherapie. 

Lara Stanke

ist Mitarbeiter beim Integrierten Begleitstudium Spirituelle und Anthroposophische Psychologie (IBAP) sowie beim Integrierten Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM). Neben den Arbeitsschwerpunkten Veranstaltungsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt sie sich insbesondere mit dem Phänomen der Anthroposophie-Kritik und den damit einhergehenden Medienbewegungen. Weitere Interessengebiete sind die Schnittstelle zwischen Psychologie, Spiritualität und Persönlichkeitsentwicklung sowie das Feld der klassischen Homöopathie.

Alina Bräuer

Life Coach (B.Sc.) mit dem Fokus auf der positiven Psychologie und dem Schwerpunkt im Bereich Selbstfürsorge und Selbstliebe. Zudem konzipiert und leitet Sie Seminare und ist Gründerin der Coachingmarke Human Ascent. Ferner ist Alina Bräuer als Dozentin und Mitarbeiterin an der Universität Witten Herdecke im Integrierten Begleitstudium Spirituelle und Anthroposopohische Psychologie (IBAP) und im Studium Fundamentale tätig.

Priv.-Doz. Dr. rer. med. Melanie Neumann

ist Forschungsleiterin bei Prof. Friedrich Edelhäuser an seiner Professur für Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Anthroposophischen Medizin. Sie forscht mit ihm zusammen vor allem qualitativ u.a. in den Projekten "Vegane Ernährung und seelisch-leibliches Wohlbefinden" sowie zur „Systemischen Entwicklung einer salutogenen Stroke Unit“. Melanie ist zudem wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Psychosomatik und Psychotherapie mit dem Forschungsschwerpunkt Sinnerleben.

Lara Vucemilovic

Lara Vucemilovic ist Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Grundlagen der Psychologie und im Integrierten Begleitstudium Spirituelle und Anthroposophische Psychologie und Studierende der Psychologie (M.Sc.) Als Autorin, Heilpraktikerin (PT), Therapeutin und Schamanin/Machi kann sie auf eine 20jährige Praxis im In und Ausland in der Anwendung und Vermittlung von Meditation, Yoga, Ayurveda, Aromatherapie sowie TCM und TTM zurückblicken. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem Dialog moderner und ethnopsychologischer Körperpsychotherapien, Emotional Awareness (EASE), Bewusstseinsszustände, Trauma und Körpergedächntis.